norma espejel

Ich bin in Mexiko geboren und lebe seit 1995 in Wien.

Nach dem Musikstudium in Mexiko City (Klavier und Oboe) habe ich 1995 das Rhythmik-Studium in der Musikhochschule Trossingen, Deutschland abgeschlossen und als Rhythmik-Lehrerin gearbeitet.

Der Weg über Tanz und Bewegung mit Kindern hat mich selbst zu Improvisation und Schauspiel geführt. Durch mein Interesse für ganzheitliche Pädagogik wurde ich auf die Alexander-Technik aufmerksam und entschloss mich für die dreijährige Ausbildung zur Alexander-Technik-Lehrerin am Alexander Technique Teacher Training Center in Wien (2001 bis 2004).   

Ich gebe Privat - und Gruppenunterricht als Alexander-Technik-Lehrerin.

Seit September 2012 leite ich zusammen mit Andreas Sandri das "Wiener Ausbildungzentrum für F.M. Alexander Technik": http://www.waat.at

ich bin  Mitglied der GATOE, Gesellschaft der F.M. Alexander-Technik Österreich http://www.alexander-technik.at

Ich habe am Pilotprojekt "Leichtigkeit lernen" (Alexander-Technik in der Schule 2004-2005) mitgewirkt.

Von 1994 bis 2011 war ich Teil des Carpatheaters  (Freie Szene Wien) http://www.carpatheater.org

Seit 2009 beschäftige ich mich mit der Eyebody-Methode von Peter Grunwald http://www.eyebody.com/de/die_methode

Seit 2005 Beschäftige mich regelmässige  mit der Arbeit von Gürdjieff